Grundschule zum Obersten Holz
Grundschule zum Obersten Holz

2. Bücherflohmarkt

Anlässlich des Welttag des Buches am 23. April hat das Kollegium der Grundschule „Zum Obersten Holz“ zusammen mit dem Förderverein bereits zum 2. Mal einen Bücherflohmarkt mit Waffelverkauf organisiert.

Von zu Hause hatten die Schüler ausrangierte Bücher mitgebracht, die für einen Euro den Besitzer wechseln konnten. Mit viel Aufregung liefen die jungen Leseratten zwischen den Ständen umher und hielten Ausschau nach interessanten Büchern. Es fand ein reger Austausch zwischen den Schülern über die Bücher statt und nicht wenige verzogen sich mit ihren neu erstandenen Büchern sofort in eine ruhige Ecke, um dort zu schmökern. Wo sonst bekommt man für einen Euro ein neues Buch!

Parallel dazu versorgten fünf Mütter die Kinder und Lehrer mit frisch gebackenen Waffeln. Schulleiterin Daniela Schliebs: “Es war eine sehr gelungene Aktion mit begeisterten Schülern und einer Bilanz, die sich sehen lassen kann. Es wurden 203 Bücher und 165 Waffeln verkauft!“ Die Einnahmen von insgesamt 283,68 € kommen dem Förderverein zu Gute, der damit einen Aktionstag unterstützen möchte, an dem ein Falkner an die Schule kommt. Schüler, Förderverein und Kollegium sind sich einig, dass es im nächsten Jahr wieder einen Bücherflohmarkt mit frischen Waffeln zum Tag des Buches gibt! Das Ziel des weltweit gefeierten Tag des Buches ist erreicht wurden: Kinder das Lesen nahe zu bringen!

Lesewettbewerb 2016

Auch in diesem Jahr fand am 21.04.2016 in der Grundschule zum Obersten Holz ein schulinterner Lesewettbewerb statt.

Aus den Klassen 3 und 4 hatten sich zuvor jeweils vier Schülerinnen und Schüler für den Wettbewerb qualifiziert.

In der ersten Phase stellten die acht Teilnehmer sehr motiviert ihre selbst ausgewählten Bücher vor.

Nach den ersten Lesevorträgen musste die 4- köpfige Jury, die sich immer aus Eltern, Lehrerinnen und Mitgliedern des Fördervereins zusammen setzt, die ersten Auswahl treffen und die vier besten Leser ermitteln.

Konzentriert starteten die vier Gewinner aus dem ersten Durchgang nach einer kurzen Pause in die zweite Phase, in der sie einen unbekannten Text vorlesen sollten.

Die Jury bewertete Aspekte wie Lesegeschwindigkeit, Betonung, Satzrhythmus, Aussprache und Anzahl der Lesefehler.

 

Die ersten vier Plätze belegten:

1.Nils Eitel (Kl. 4)

2.Amelia Neumann (Kl. 3)

3.Finn Pooch und Nico Scherp (beide Kl. 4)

4.(es gab in diesem Jahr keinen 4. Platz, da Finn und Nico punktgleich waren):

 

Des weiteren nahmen am Wettbewerb teil:

Merle Schüßler (Kl. 3), Niklas Richberg (Kl. 3), Norik Landwehr (Kl.3) und Lea Brockmann (Kl.4)

 

Verlierer gab es nicht, denn alle acht Kinder durften sich aus Spenden des Fördervereins Bücher auswählen, da alle Kinder super gelesen haben.

Außerdem erhielt Nils Eitel, als Sieger des Lesewettbewerbs, einen Gutschein und einen Präsentkarton der Villa Kunterbunt, Fritzlar und die Gewinner der Plätze 2-4 erhielten jeweils einen Gutschein von dem Eiscafé Venecia, Fritzlar.

Vielen Dank an die Familie Introvigne, die diese Gutscheine schon seit vielen Jahren unserer Schule für den Lesewettbewerb zur Verfügung stellt, auch der Villa Kunterbunt ein herzliches Dankeschön!

Ergebnis der Elternbefragung 2015

Vielen Dank an die 50 Eltern, die in diesem Jahr an der Elternbefragung teilgenommen haben. Wir nehmen das Ergebnis sehr ernst und werden versuchen uns in einigen Bereichen noch zu verbessern. Danke auch für die Anregungen und das Lob!  Eltern, die ihren Fragebogen noch abgeben möchten, können dies gerne auch nach den Ferien noch tun. Natürlich sind auch wir das ganze Schuljahr über offen und dankbar für Anregungen jeglicher Art. Sprechen sie uns einfach an! 

Ergebnis Elternfragebogen 2015.doc
Microsoft Word-Dokument [43.5 KB]

Känguru Wettbewerb 2016

Unsere Schule nahm auch in diesem Jahr am Känguru Mathematikwettbewerb teil. Dieser stammt ursprünglich aus Australien. Seit 1994 gibt es einen Internationalen Verein, der diesen weltweit an den Schulen anbietet und immer am 3. Donnerstag im März durchführt. Schnell fanden sich 15 „Mathematiker“ aus den Klassen 3 und 4, die an diesem Wettbewerb teilnehmen wollten. Leider waren einige Kinder am Tag des Wettbewerbes krank und konnten nicht teilnehmen.

Die Teilnehmerkosten von je 2 € pro Kind übernahm wieder der Förderverein komplett.

Fleißig übten die Kinder bis endlich soweit war. Alle Kinder schrieben 75 Minuten motiviert und engagiert an ihren Aufgaben. Diese Mühe sollte sich auszahlen, denn jedes Kind bekam eine Urkunde und ein Konzentrationsspiel. Norik Landwehr bekam für den weitesten Kängurusprung (die meisten Aufgaben hintereinander richtig gelöst) zusätzlich noch ein tolles T-Shirt.

Insgesamt war es wieder ein toller Wettbewerb, an dem unsere Schule bestimmt nicht zum letzten Mal teilgenommen hat.

Adventsingen

4. Adventsingen

3. Adventsingen

2. Adventsingen

1. Adventsingen

Wie jedes Jahr fand am Montag nach dem 1. Advent unser 1. Adventsingen statt. Dafür trafen sich alle Kinder und Lehrerinnen der Schule im Flur vor dem Tannenbaum. Gemeinsam wurden Weihnachtslieder gesungen. Frau Bechtel und Frau Wenderoth begleiteten uns auf der Flöte. Wir hörten Gedichte der Klasse 4 und einen Klavierbeitrag von Lenn aus Klasse 2. Gern können auch Eltern, Großeltern oder andere Interessierte zuschauen und zuhören. Wir würden uns sehr freuen. Treffpunkt ist immer montags nach der großen 1. Pause.

Schulplanetarium

Am Montag, den 14.12.2015, war das Schulplanetarium wieder in der Schule!

Das Schulplanetarium bot den Kindern ein unvergessliches Erlebnis. Die Inhalte jeder Vorführung waren speziell auf die jeweiligen Klassen zugeschnitten und wurden in einem einzigartigen Lehr-Lern-Arrangement interaktiv präsentiert. Nacht und Tag, Jahreszeiten, Sonnensystem, Planeten und vieles mehr, wurden in einer extra dafür entwickelten

360 ° Zeltkuppel  dargestellt und erklärt. Der Förderverein übernahm den größten Teil der Kosten. Herzlichen Dank dafür!

Voller Erfolg beim 1. Bücherbasar in der Grundschule „Zum Obersten Holz“

Am Mittwoch, den 25. November 2015 war es soweit und die Grundschule „Zum Obersten Holz“ öffnete ihre Türen für den 1. Bücherbasar. Stimmungsvoll dekoriert, leuchteten die Klassenzimmer und der Flur im Kerzenschein von über hundert Kerzen. In gemütlicher Atmosphäre stöberten die Besucher bei Musik, einem Glas Wein und Fingerfood zwischen den zahlreich angebotenen Bücher. Diese wurden sowohl von den Eltern als auch von Gemeindemitgliedern für die Veranstaltung gespendet. Dabei war die Vielfalt der Bücher so breit gefächert, dass für jeden etwas dabei. Eine Besucherin sagte:“ Ich habe 13 Bücher gefunden und freue mich über die erstandenen Schnäppchen.“ Stehtische und Sitzgelegenheiten luden ein, miteinander ins Gespräch zu kommen, über die erstanden Bücher zu sprechen und angeregt miteinander zu plaudern. Die Besucher genossen sichtlich die gelungene Veranstaltung und auch unser Bürgermeister Spogat wurde fündig und erstand ein paar Bücher.

Aufgrund der hohen Nachfrage der Besucher, hat sich der Förderverein „Grundschule zum Obersten Holz“ spontan entschlossen, im nächsten Jahr den 2. Bücherbasar bei Wein und Kerzenschein zu organisieren. Pia Gottschalk, 2. Vorsitzende des Fördervereins, verkündete:“ Termin wird wieder der Mittwochabend vor dem 1. Adventssonntag sein.“ Da Getränke und Fingerfood vom tegut Markt in Fritzlar und Eltern gespendet wurde, können von allen Einnahmen des Bücherbasars neue Bücher für die Schulbücherei und neue Spiele für die Spiel-AG angeschafft werden.

 

Plätzchenbacken der Kl. 4

Hier ein paar Eindrücke vom Plätzchenbacken der Klasse 4.

Sankt Martinsumzug in Obermöllrich

Seit 2008 beteiligt sich nun schon unsere Schule am traditionellen Martinsumzug der Kirchengemeinde Obermöllrich. Nach dem Gottesdienst ging, der zu Pferd angeführte Laternenumzug, durchs Dorf. An einigen Stellen wurden gestoppt, um gemeinsam Laternenlieder zu singen. Zum Abschluss trafen sich Kinder, Eltern und Lehrerinnen auf dem Schulhof der Grundschule. Nachdem der Pfarrer Loose Bethmännchen verteilt hatte, standen alle bei Kinderpunsch, Glühwein und Würstechen noch eine Weile gemütlich zusammen. 

Gesundes Frühstück

Am 10.11. fand unsere erstes gemeinsames "gesundes Schulfrühstück" in diesem Schuljahr statt. In den ersten beiden Stunden bereiteten die Kinder der Klasse 2 zusammen mit Frau Borrmann und einigen Eltern die gesunden Köstlichkeiten vor. Neben verschiedenen Müslisorten wurden bunte Obst,- und Gemüsespieße zubereitet und alles auf einem Buffet aufgebaut. In der Frühstückszeit konnten sich dann alle Kinder daran bedienen und das leckere Essen genießen. 

Klassenfahrt zum Boglerhaus

Ende September war es endlich soweit. Die Klasse 4 fuhr mit ihren Lehrerinnen Frau Schliebs und Frau Becker für 4 Tage auf Klassenfahrt ins Boglerhaus. Dort verbrachten wir tolle Tage mit vielen Aktionen. So wanderten wir z.B. zum Tierpark Knüll und gossen dort Tierspuren mit Gips aus, bastelten Drachen und ließen diese steigen oder suchten in einer Edelsteinhöhle nach Edelsteinen. Natürlich waren wir auch im Schwimmbad, haben gekegelt und gespielt. Alle waren sich einig: das war eine tolle Zeit!

Hier finden Sie uns

Grundschule zum Obersten Holz
Jahnstr. 8
34560 Fritzlar 

 

Rufen Sie uns unter folgender Telefonnummer an:

05622/ 33 89

Fax: 05622/ 919 05 03

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sprechzeiten im Sekretariat

Montag           von 8.15 - 12.15 Uhr

Mittwoch         von 8.15 - 12.15 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule zum Obersten Holz