Grundschule zum Obersten Holz
Grundschule zum Obersten Holz

Schuljahr 2017/18

Hier finden Sie Aktionen, die im letzten Schuljahr stattgefunden haben.

 

 

Klassenfahrt der Klasse 3

Vom 28.5.-30.5.2018 fuhr die Klasse 3 der Grundschule zum Obersten Holz in die Jugendherberge Hohe Fahrt an den Edersee. Bei stralenden Sonnenschein nahmen die Kinder an vielen aufregenden Aktionen teil. Ob Fledermausexkursion, eine lustige Schifffahrt oder eine aufregende Sonderfahrt mit anschließender Schlossbesichtigung. Die Kinder hatten immer viel Spaß. Am letzten Tag wurden die Kinder von ihren Eltern wieder freudestrahlend in der Schule in Empfang genommen und konnten sich noch auf einige frei Tage freuen.

Bundesjugendspiele 2018

Auch in diesem Jahr fanden die Bundesjugendspiele der Grundschule zum Obersten Holz in Obermöllrich auf dem Sportplatz statt. 72 Kinder der Schule mussten vier Disziplinen durchführen, wobei nur die drei Besten gewertet wurden.

Die Kinder konnten bei guten Leistungen anstatt Teilnahmeurkunden sogar Siegerurkunden erreichen. Besonders sportliche Leistungen wurden mit einer Ehrenurkunde belohnt.

Es wurde der 50 Meter Sprint, Weitsprung, Weitwurf und der 800m bzw. 1000m Lauf von den Kindern durchgeführt.

Ein herzliches Dankeschön an die fleißigen Helfer.

Lesewettbewerb 2018

von links nach rechts: Connor (Kl.4), Juli (Kl.3), Marlon (Kl.4), Elias (Kl.4), Ben (Kl.3), Emilia (Kl.3), Luca (Kl.4) und Lennard (Kl.3)

Am Montag, den 14.05.2018 war es mal wieder soweit. Die Schule suchte die beste Leserin/ den besten Leser aus den Klassen 3+4. Dafür hatten sich aus den beiden Klassen jeweils 4 Schüler/Innen in klasseninternen Vorausscheidungen qualifiziert und traten vor den Klassenkameraden, den beiden Klassenlehrerinnen Frau Willer und Frau Borrmann, sowie einer Juri, bestehend aus Frau Zieß (FöV), Frau Reime (Vertreterin der Elternschaft) und Frau Schliebs (als Schulleiterin) an. Frau Willer leitete durch den Lesewettbewerb und alle Teilnehmer lasen zunächst 3 min aus ihren selbst gewählten Büchern. Tolle und lustige Passagen hatten sich die Wettbewerbsteilnehmer/Innen dieses Jahr zum Vorlesen ausgesucht und diese fleißig geübt. 4 der 8 Kinder wurden von der Juri in die 2. Runde gewählt und bekamen dort einen fremden, ungeübten Text zum Vorlesen. Die Zuschauer und die Juri waren sichtlich begeistert, wie toll dies den Kindern gelang. Am Ende gewann den diesjährigen Lesewettbewerb Marlon vor Elias, beide aus der Klasse 4. Den 3. Platz sicherte sich Emilia und den 4. Platz belegte Ben, beide aus der Klasse 3. Alle 8 Kinder die am Lesewettbewerb teilnahmen, durften sich im Anschluss an den Wettbewerb eins der dreißig neu angeschafften Bücher, welche vom Förderverein immer zum Lesewettberwerb besorgt werden, aussuchen und als Preis mit nach Hause nehmen. Die restlichen Bücher werden der Bücherei der Schule übergeben und stehen ab sofort allen Kindern der Schule zur Verfügung. Es hat wie immer sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr. 

Wir werden Umweltschule!

Im Rahmen der Zertifizierung zur Umweltschule hatten die Flexklassen Anfang Mai zwei Projekttage. Gemeinsam wurde bei einem Unterrichtsgang ins Oberste Holz zunächst Material für die Erneuerung des Insektenhotels und des Barfußpfades gesammelt. Im Anschluss leerten einige Kinder den Barfußpfad und befüllten ihn dann mit den neuen Materialien. Im hinteren Schulhofbereich wurde das Insektenhotel komplett gesäubert und neu befüllt, die Kräuterspirale bepflanzt und der kleine Schulteich "aus dem Winterschlaf" geholt. zum Schluss wurde neben dem Insektenhotel noch eine Blumenwiese gesäät, um Insekten anzulocken.

 

Mit den Betreuungskindern wurden in Kooperation mit dem Ortsbeirat Obermöllrich Beete für Blumenwiesen vorbereitet. Einige Tage später wurden dort dann, extra von Imkerfamilie Werner bereitgestellter Blumensamen ausgesäät. 

 

Unser Baumstammmikado als Klettermöglichkeit musste aus Sicherheitsgründen ersetzt werden. Aus noch zu verwendenden Teilen dieser Baumstämme und neuen Materialien sollte ein Balancierparcours entstehen.

Der Balancierparcours wurde im Rahmen zweier Projekttagen der Klassen 3 und 4 und mit Hilfe von Experten, einer sogenannten „Mitmachbaustelle“, gestaltet. Hierfür wurden Teile des alten Baumstammmikados genutzt. Für eine Wackelbrücke aus Hölzern, eine Treppe und Fundamente wurden die Kinder mit einbezogen. Sie bearbeiteten unter Anleitung die passenden Hölzer. Zusätzlich schnitten die Kinder „Wege“ in unsere Buschlandschaft, um diese im Sommer gut nutzen zu können. Alle Kinder hatten an diesen Projekttagen sehr viel Spaß und waren mit großen Eifer dabei. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen!

Vom Ei zum Huhn - Ausflug der FLEX Klassen

Am Mittwoch den 18.04.18 besuchte die Igelklasse den Hof von Familie Scherp. Da im Sachunterricht gerade das Thema "Huhn" behandelt wird, schauten sich sich die Kinder dort die Hühnerhaltung an. Herr Scherp beantwortete den Kindern viele Fragen und mit großer Begeisterung durften sich die Kinder im Hühnergehege umsehen. Anschließend wurden die Kinder mit einem leckeren Frühstück überrascht.
Vielen Dank an Familie Scherp für den gelungenen Unterrichtsbesuch auf ihrem Hof.

Ein Bericht der Eulenklasse.

Von: Lilli, Jonathan, Mehran und Celal

Bücherflohmarkt

Am 23. April hatte unsere Schule, zusammen mit dem Förderverein wieder einen Bücherflohmarkt mit Waffelverkauf organisiert. Beim Bücherflohmarkt konnten die Kinder durch die Bücher stöbern und sich Bücher für je 1 Euro kaufen. Dazu backte der Förderverein frische Waffeln, die für 0,50 Euro pro Stück verkauft wurden. Der Erlös kam dem Förderverein zugute, der dafür neue Spiele und Bücher für die Kinder anschafft.

 

Herzlichen Dank für Ihre Unterstütung!

Sankt Martin

Auch dieses Jahr beteiligte sich die Schule am traditionellen Sankt Martinsumzug der Pfarrgemeinde Obermöllrich. Nach der Andacht ging es mit vielen tollen gebastelten Laternen und dem Sankt Martin auf dem Pferd, durch Obermöllrich. Einige Lieder wurden gemeinsam während des Umzuges gesungen, bevor sich alle auf dem Schulhof trafen. Dort war, wie jedes Jahr, der Abschluss des Umzuges. An Feuerstellen und Stehtischen konnte man den Abend dann mit Kinderpunsch, Glühwein, Tee und Würstchen im Brötchen, sowie Brezeln, ausklingen lassen. Es war wie immer ein gelungener, gemütlicher Abend.

Spielenachmittag

Bereits zum 10. Mal fand am 01.12. der Spielenachmittag statt. Bei Kaffee, Kinderpunsch und Kuchen trafen sich Eltern, Kinder, Geschwister, Lehrerinnen und Betreuerinnen um gemeinsam zu spielen. Gemeinsam wurden verschiedene neue, aber auch bewährte Brettspiele, bzw. Kartenspiele gespielt. Alle hatten viel Spaß und das ein oder andere Spiel wird sicher mit auf den Wunschzettel aufgenommen. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Übergabe der Sicherheitswesten

Damit alle kleinen Eulen und Igel in der dunklen Jahreszeit gut zu sehen sind, gab es von der ADAC Stiftung für jedes 1. Klassenkind eine Sicherheitsweste.

Eine solche Sicherheitsweste leistet, gerade in der bevorstehenden dunklen Jahreszeit, einen entscheidenden Beitrag für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

Damit die Kinder ihre Westen auch gerne tragen, sind sie besonders kindgerecht, mit cooler Kapuze, einem integriertem Namensschild und zwei reflektierenden Abbildungen der ADAC Verkehrsdetektive „Felix und Frieda“, ausgestattet.

Wir würden uns wünschen, dass alle Kinder ihre Westen ab sofort auf ihrem Schulweg tragen.

Einschulung 2017

Bei strahlendem Sonnenschein wurden dieses Jahr 22 neue Kinder an der Schule zum Obersten Holz eingeschult. Nach einem sehr schönen Gottesdienst, bei dem die Kinder aktiv mitmachen konnten, ging es ins Bürgerhaus neben der Grundschule. Da alle Kinder viele Gäste mitgebracht hatten, füllte sich die Halle schnell bis auf den letzten Platz. Zur Eröffnung sangen die Klassen 2-4 den Schulsong. Nach einer kurzen Begrüßung von der Schulleiterin Frau Schliebs führte die Klasse 4 das Musical "Der gestiefelte Kater" auf. Owohl alle Kinder sehr nervös waren, wurde es ein voller Erfolg und es gab viel Applaus. Im Anschluss sangen die Igelkinder ein Lied und die Drums AG führte zwei ihrer eingeübten Lieder auf. Nachdem die Kinder der Klasse vier noch ein Begrüßungslied vorgertragen hatten, überreichten sie ihren Patenkindern aus dem neuen Jahrgang 1 die Zuckertüten und brachten sie in ihre Klassenräume. Während die neuen Schulkinder gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Frau Herzog und Frau Schliebs frühstückten und dann die Geschichte von Leo Löwe vorgelesen bekamen, stärkten sich ihre Gäste bei Snacks und Kaffee. Organisiert hatten dies die Eltern der 2. Klasse. Nachdem die Klassenlehrer die Kinder wieder zu ihren Eltern gebracht hatten, wurden noch zahlreiche Fotos geschossen und die Klassenräume inspiziert.

 

Dies war mal wieder eine gelungene Einschulungsfeier!! Ein Dankeschön an alle Kinder, Lehrerinnen und Eltern, die sich viel Mühe bei der Umsetzung gegeben haben.

Hier finden Sie uns

Grundschule zum Obersten Holz
Jahnstr. 8
34560 Fritzlar 

 

Rufen Sie uns unter folgender Telefonnummer an:

05622/ 33 89

Fax: 05622/ 919 05 03

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sprechzeiten im Sekretariat

Montag           von 8.15 - 12.15 Uhr

Mittwoch         von 8.15 - 12.15 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule zum Obersten Holz